Werde Mitglied bei starke pfoten!

Steckbrief Asiatischer Elefant

Name: Asiatischer Elefant (Elephas maximus) (Er wird fälschlicherweise auch als Indischer Elefant bezeichnet.)

Größe: Körperhöhe bis zu 3,10 m

Gewicht: bis zu 5 Tonnen

Nahrung: Pflanzen, hauptsächlich Gras, aber auch Zweige, Früchte, Knospen, Blätter und Wurzeln

spezielle Merkmale: Asiatische Elefanten besitzen nur einen Rüsselfinger am Rüsselende. Die Stoßzähne der Asiaten sind kleiner als bei den Afrikanischen Elefanten. Die Weibchen haben häufig sogar gar keine Stoßzähne.
Sie bewohnen ursprünglich unterschiedliche Lebensräume vom offenen Grasland bis zum Tropischen Regenwald, heute sind sie vom Menschen aber in dichte Wälder verdrängt worden.. Sie bleiben sehr an ihren Ort gebunden und verlassen ihn nur in Notfällen, wie einer Trockenzeit. Während der Wanderung halten sie sich an die Elefantenstraßen, die durch andere Elefanten aus früheren Generationen gebildet wurden. Diese „Spurtreue“ ist im Tierreich einmalig.

Sonstiges: Elefanten sind Tagtiere, da sie aber 18 bis 20 Stunden am Tag mit der Aufbereitung ihrer Nahrung beschäftigt sind, sind sie häufig auch nachts aktiv. Sie verständigen sich über eine eigene Sprache in Form von Lauten und lautem Trompeten mit dem Rüssel. Ein lautes Brüllen ist meist ein Signal für Gefahr (Bedrohung) bei der Begegnung mit anderen männlichen Elefanten an ihrer eigenen Territoriumsgrenze.

zurück

                           

Kontakt ::: Elternseite ::: Impressum ::: Seite drucken