Werde Mitglied bei starke pfoten!

Willkommen!!

© VIER PFOTEN/Fred Dott

Herzlich Willkommen bei starke pfoten – dem internationalen Jugendclub von VIER PFOTEN!

Du möchtest dich aktiv für Tiere einsetzen? Dann bist du hier genau richtig. Mein Name ist Sandra. Auf dem Foto siehst du mich mit meinem Hund Willi.

Ich betreue alle starke pfoten in Deutschland, der Schweiz und Österreich und freue mich schon sehr auf deine Briefe, Mails und Aktionsideen. Hintergrundinfos rund um das Thema Tierschutz findest du im Bereich WISSEN. Melde dich gleich an. Selbstverständlich ist deine Mitgliedschaft kostenlos.

Viel Spaß beim Surfen! Dein Team von starke pfoten.

Folge uns!

Wusstest du schon? VIER PFOTEN ist auch bei Facebook, Instagram und Pinterst.

Und auf unserem YouTube Kanal findest du viele Videos zu unseren Recherchen, Tierrettungen oder von unseren Tieren in den Schutzzentren.

Wildtiere raus aus dem Zirkus!

Unsere Zirkuskampagne hat weitere, tolle Unterstützung bekommen: die Hörspielstars Hanni und Nanni brüllen mit uns für ein Wildtierverbot im Zirkus und setzen sich in ihrer aktuellen Folge „Hanni und Nanni in geheimer Mission“ dafür ein, dass Wildtiere nicht weiter im Zirkus leiden müssen.

Wildtiere wie Bären, Elefanten oder Löwen gehören nicht in den Zirkus. Denn hier können sie nicht artgemäß gehalten werden. Sie müssen in viel zu kleinen Käfigen oder winzigen Gehegen leben. Statt Klettern, Graben, Laufen oder Schwimmen stehen fragwürdige Dressuren auf dem Tagesplan, die die Tiere zur Belustigung der Zuschauer aufführen müssen. Kein Elefant macht freiwillig einen Handstand, kein Bär fährt freiwillig Roller.

Über 88.900 Menschen haben unsere Petition für ein Wildtierverbot im Zirkus bereits unterschrieben. Im September, nach der politischen Sommerpause, wollen wir die Unterschriften in Berlin übergeben und die Bundesregierung erneut auffordern endlich zu handeln!

Helft uns die 90.000er-Marke zu knacken!

Jetzt Petition unterschreiben!

Warum sich Hanni und Nanni für den Tierschutz stark machen, erfahrt ihr hier.

Buchtipp

© S. FISCHER Verlag GmbH/FISCHER Kinder- und Jugendbuch Verlag GmbH Frankfurt am Main 2013

Wir haben einen tollen Buchtipp für euch! Am 25.5. erscheint "Wieso? Weshalb? Vegan! Warum Tiere Rechte haben und Schnitzel schlecht für das Klima sind" von Hilal Sezgin.

In ihrem Buch erzählt sie humorvolle Anekdoten aus ihrem Alltag als Veganerin gepaart mit vielen Informationen, Fakten und Gedanken zum Thema. Sie hinterfragt “Allerweltsweisheiten“ und regt zum Nachdenken über unseren Umgang mit unseren Mitlebewesen an.

Im Buch werden alle wichtigen Themen rund ums Thema Veganismus und Tierwohl beleuchtet. Von Tierversuchen und Käfighaltung bis hin zu Umweltbelastungen durch die Massentierhaltung und Tipps, wie man sich als Veganer gesund ernährt, ist alles drin.

Also ab in den Buchladen :)

Natürliche Lebenszeit

Wie alt könnte eine Kuh, ein Schwein oder ein Huhn eigentlich werden, wenn man die Tiere nicht schlachten würde?

Vergleicht man die Lebensdauer in der Landwirtschaft mit der eigentlichen Lebenserwartung, stellt man einn großen Unterschied fest. Wir haben Grafiken für euch erstellt, in denen dies deutlich erkennbar ist.

#StopTheTrucks

© Jack Tummers | Eurogroup

Jährlich werden über 1 Milliarde Geflügel und 37 Millionen lebende Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen und Pferde grenzüberschreitend innerhalb der EU transportiert. Dabei entsteht großes Tierleid durch zu lange Transportzeiten und schlechte Transportbedingungen.

Hier könnt ihr unsere Petition für die Abschaffung von Langstereckentransporten unterschreiben.

                           

Kontakt ::: Elternseite ::: Impressum ::: Seite drucken